Der Vorstand

Cindi Tuncel: erster von links (Quelle: www.bremische-buergerschaft.de)
 

Der Bürgerschaftvorstand

Für die jeweilige Legislaturperiode von vier Jahren wählt die Bremische Bürgerschaft aus ihrer Mitte einen Vorstand aus sechs Abgeordneten. Er besteht zurzeit aus dem Präsidenten, einer Vizepräsidentin, einem Vizepräsidenten und drei Schriftführerinnen. Die Zusammensetzung des Vorstandes berücksichtigt die Stärke der Fraktionen in der Bürgerschaft.

Cindi Tuncel wurde zum Schriftführer ohne Stimmrecht gewählt. 

Die Aufgaben des Vorstandes

Zu den Aufgaben des Vorstandes gehören vor allem die Festsetzung der Tagesordnungen der Plenarsitzungen, die Einberufung und Leitung von Sitzungen der Bürgerschaft sowie die Aufstellung des Haushaltsplanes der Bürgerschaft. Die Leitung der Sitzung liegt bei dem Präsidenten oder einem Vizepräsidenten.

Der Vorstand ist zugleich Vorgesetzter aller im Dienste der Bremischen Bürgerschaft stehenden Personen.
Die Bürgerschaftskanzlei unterstützt mit ihren Verwaltungs-, Parlaments- und Informationsdiensten den Präsidenten, den Vorstand und das Parlament bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Vertreter des Präsidenten in der Verwaltung ist der Bürgerschaftsdirektor; er leitet die Bürgerschaftskanzlei.