Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Auf in eine lichte Zukunft auf Bremens Sportplätzen!

Die Sportdeputation hat an diesem Dienstag die Umrüstung der Flutlichtanlagen auf Bremer und Bremerhavener Sportplätzen auf LED-Flutlichtstrahler beschlossen. Die Mittel in Höhe von 2,21 Mio. Euro wurden vom Sportressort aus dem „Klimatopf“ des Senats eingeworben. Die LED-Flutlichtstrahler verbrauchen weniger Strom und sind haltbarer als die bisher genutzten Leuchtstoffröhren.

Cindi Tuncel, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft, begrüßt die geplante Umrüstung: „Das ist eine Supersache! Die neuen Leuchten sparen richtig viel Strom – das senkt den CO²-Ausstoß, schont die Umwelt und zusätzlich sparen die Vereine auch noch Geld. Zudem sind die Lampen haltbarer. Das ist ein ausgezeichnetes Projekt für den Klimaschutz und gleichzeitig ein großer Gewinn für den Outdoor-Sport!“