Zum Hauptinhalt springen
Meine Pressemitteilungen

Solidarität mit den Protesten gegen das iranische Regime!

Cindi Tuncel äußert sich zum Tod der 22-jährige Kurdin Mahsa Amini in iranischen Polizeigewahrsam: „Ob in Syrien, der Türkei oder nun wieder im Iran: Immer wieder werden Kurd*innen Opfer staatlicher Gewalt, die sich besonders häufig gegen Frauen wendet.“ Weiterlesen


Kalt duschen in Sporthallen: Tuncel sieht Nachbesserungsbedarf

Auch Cindi Tuncel weiß, dass „überall, wo es möglich ist, Energie gespart werden muss. Aber wir sollten genau prüfen, wo eventuell Ausnahmen sinnvoll sind. Bei den Sportstätten gibt es aus meiner Sicht noch offene Fragen und ich sehe auch Probleme. Erstens muss es möglich sein, sich nach dem Sport warm abzuduschen. Auch aus gesundheitlichen… Weiterlesen


Cindi Tuncel zum Jahrestag des Genozids an den Jesid*innen

Für Cindi Tuncel brauchen Jesid*innen auch acht Jahre nach dem Massaker in Shingal weltweit den Schutz der internationalen Gemeinschaft. „Ihr Hauptsiedlungsgebiet Shingal wird noch immer von der Türkei bombardiert, andere Staaten hetzen gegen sie und setzen sie der Verfolgung aus. Völkermord an den Jesid*innen nun offiziell als solcher anerkannt… Weiterlesen


Für ein selbstbestimmtes Leben im Alter: Koalition stärkt Pflege im Quartier

Cindi Tuncel äußert sich zum Paradigmenwechsel in der Altenpflege und den umfangreichen Änderungen für die Versorgung und Begleitung von älteren, pflegebedürftigen Menschen: „Die Hilfsstrukturen sind undurchsichtig, teilweise schwierig zu beantragen, ihre Inanspruchnahme erfordert viel Koordination. Nur Expert*innen steigen noch durch. Zudem fehlen… Weiterlesen


Gewalt im Nordirak stoppen!

Im Nordirak und der Autonomen Region Kurdistan kommt es aktuell zu Bombardierungen und völkerrechtswidrigen Angriffen der türkischen Armee. Immer wieder werden dabei auch Zivilist*innen getötet und verletzt. „Die Attacken auf die Bevölkerung müssen sofort gestoppt werden! Flucht und Vertreibung der jesidischen Minderheit darf es nicht noch einmal… Weiterlesen


Koalition will mehr öffentliche Flächen für Graffiti bereitstellen

Legale Flächen für Streetart und Graffiti in der Stadt Bremen: Das fordert die rot-grün-rote Koalition auf Initiative der Linksfraktion und hat dazu nun einen entsprechenden Antrag eingereicht. „Graffiti ist ein Bestandteil urbaner Jugendkultur. Graffiti und Streetart sind eine Kunstform und längst in den Galerien weltweit angelangt.“ Weiterlesen


Völkerrechtswidrige Luftangriffe der Türkei auf kurdische Gebiete stoppen!

Presseerklärung von Cindi Tuncel, Sprecher für internationale Politik der Fraktion, der die Angriffe verurteilt. „Dass ausgerechnet das jesidische Siedlungsgebiet Shingal angegriffen wurde, ist besonders perfide: Die dort noch lebenden Jesid*innen haben nur knapp den versuchten Genozid des IS überlebt.“ Weiterlesen


Weserstadion: Kein erneuter Wohninvest-Deal, der zulasten der Stadt gehen könnte!

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion, und Cindi Tuncel, sportpolitischer Sprecher der Fraktion, zu Ideen des SV Werder Bremen, die eigenen Anteile am Stadion zumindest anteilig an den Namensgeber Wohninvest verkaufen zu wollen. „Wir sehen ich jeden weiteren Zugriff von Privatkonzernen auf das… Weiterlesen


Ein Haushalt der Solidarität

Pressemitteilung der Fraktion zum heute beschlossen Haushalt für die Jahre 2022/2023 , den die rot-grün-rote Regierung vorgelegt hat. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte aus LINKER Sicht: Weiterlesen


Hohe Ablösesummen im Kinder- und Jugendfußball: Diese Praxis ist absurd!

Presseerklärung von Cindi Tuncel, jugend- und sportpolitischer Sprecher der Fraktion, zur Jugendordnung des Deutschen Fußball-Bundes, mit der Vereine bis zu 2.500 Euro pro Jugendspieler verlangen können, wenn Nachwuchsspieler zu anderen Clubs wechseln wollen. „Diese Praxis ist absurd! Und es darf erst recht nicht sein, dass Eltern ihre Kinder… Weiterlesen